News

30. März. 2018

3 Persönlichkeiten. 1 Leidenschaft.

Wenn Leidenschaft, Hobby und Spass zum Beruf werden, dann kann das nur gut gehen. Wir drei verbinden genau das in unserem Team und in unserem Vorhaben mit der massgekocht. AG. Eine der Persönlichkeiten ist Ramona. Sie ist unser Sportfreak. Als leidenschaftliche Sportlerin inspiriert sie täglich Menschen in Sachen Fitness & Food.

Traumjob früher? Mein erster Schnupper-Job war Innendekorateurin. Ich wollte Räume, Schaufenster, Ladenflächen zum Hingucker machen und die Kundschaft zum Stehenbleiben & Staunen bewegen. Irgendwie lustig, denn heute bin ich zuständig für die ganzen Layout- und Design-Geschichten bei massgekocht. Ich war also damals doch nicht ganz falsch.

Warum Sport und Ernährung? Sport: Was alle sagen – ich brauche die Abwechslung zum ganzen Alltagsstress. Die Zeit beim Sport ist meine Me-Time, da schalte ich komplett ab und bin nur auf mich konzentriert. Aber ich glaube, es ist auch ein wenig die Kontrolle, welche ich über mich und meinen Körper durch den Sport und die Ernährung habe. Ich weiss inzwischen genau, was ich benötige, um entsprechende Ziele zu erreichen. Und wenn ich mir ein Ziel gesetzt habe, bin ich unglaublich diszipliniert und ehrgeizig. Da habe ich kein Problem, morgens um 5 Uhr aufzustehen, um meine geplante Sporteinheit durchzuziehen, weil es der Rest vom Tag zeitlich nicht mehr zulässt.

Ernährung: Also erst einmal: ICH LIEBE ESSEN. Wenn ich nicht gerade am Essen bin, denke ich an Essen ;D. Die ganze Ernährungslehre und Ernährungspsychologie interessiert mich einfach unglaublich. Wenn ich beim Cardio-Training Videos schaue oder Hörbücher höre, sind es immer irgendwelche Dokus über die Ernährung. Momentan schaue ich gerade zum 2. Mal „what the health“. Und aktuell lese ich das Buch von Dr. Ruediger Dahlke, „Das Geheimnis der Lebensenergie in unserer Nahrung“. Ich finde es mega spannend, wie die Ernährung unseren Körper und die Psyche beeinflusst und wie viel eigentlich davon abhängig ist. Ich habe mich schon durch jegliche Bücher, Studien, Videos, Hörbücher durchgearbeitet und vieles selber ausprobiert. Aber nun bin ich an einem Punkt, wo ich das ganze sehr gerne auch noch durch eine offizielle Ausbildung festigen möchte. Ich habe aber noch nicht die richtige Ausbildung gefunden, welche mir voll und ganz zusagt, und das ganze Thema nicht nur oberflächlich behandelt. Falls ihr also Empfehlungen habt, gerne melden!

Was ist im „Healthy Lifestyle“ gerade in? Worüber wird geredet? Aktuell spricht jeder über das Fasten. Speziell über das intermittierende Fasten, wobei es nicht um das typische Fasten geht, sondern mehr über einen bestimmten Essrhythmus. Beispielsweise isst man jeden 2 Tag nichts, oder man isst während 8h und fastet danach 16h. Wichtig ist hierbei, dass man dennoch über die ganze Woche genügend Nährstoffe und Kalorien zu sich nimmt. Denn es geht hier nicht um eine Diät! Fasten soll unserem Körper Ordnung geben. Man lernt, von Gewohnheiten und Abhängigkeiten loszukommen und wieder ein natürliches Hungergefühl zu erlangen. Aber es soll auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben und regenerierend sowie reinigend für den gesamten Körper wirken. Ich denke, ich werde dies demnächst selbst noch auszuprobieren, um mir die genannten Wirkungen selbst bestätigen zu lassen.

Drei Dinge die dich beruhigen? Sport, Spaziergang und das Wissen, alle gesetzten To Do’s erledigt zu haben.

Was bringt dich auf die Palme? Chaos in der Struktur aber auch im Büro oder zu Hause. Meine Teamkollegen wissen, was ich meine :). Unehrlichkeit und Unverlässlichkeit – im Privaten sowie im Beruf.